In der Schule leben und lernen

 


Unsere

Schule

ist ein

Ort,    

 
  • wo die Kinder und die Erwachsenen in ihrer Persönlichkeit angenommen werden und das Individuelle seinen Platz in der Gestaltung des Schulalltages findet.
  • an dem wir Rücksichtsnahme und Respekt pflegen.
  • dessen Räume zum Verweilen einladen und Angeboten zum Lernen anregen.
  • an dem Umwege und Fehler erlaubt sind und Zeit zum Lernen ermöglicht wird.
  • an dem intensiv gearbeitet wird, Freude am eigenen Lernen wachsen kann, und alle Wege zum selbsttätigen Lernen führen sollen.

 

 Einige unserer Schwerpunkte sind:

 

Individuelle Förderung

Die Förderung aller Kinder entsprechend ihrem Entwicklungsstand durch

  • Teamteaching (wenn personell möglich)
  • Förderbandstunden in Deutsch und Mathematik
  • Hausaufgabenhilfe (für OGS-Kinder)

 

Gemeinsames Lernen

An unserer Schule besteht die Möglichkeit Kinder mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf in einer Regelklasse integrativ zu unterrichten. 

 

Projektunterricht

Alle Kinder der Schule arbeiten gemeinsam zu einem Thema. Bisherige Themen waren:

  • Zirkusprojektwoche
  • Gesundheitsprojektwoche
    (Thema Ernährung)
  • Theaterprojektwoche - Schultheatertage
  • Afrikaprojektwoche (Juni 2013)
  • Leben wie zu Kaiser Karls Zeiten
    (Juni 2014)

Streitschlichter

Interessierte Kinder der 3. Schuljahre werden zu Streitschlichtern ausgebildet. In Teams helfen sie im 4. Schuljahr in den Pausen beim Streitschlichten.

 

Schulsozialarbeit

An unserer Schule besteht die Möglichkeit sich bei Bedarf durch unseren Schulsozialarbeiter Herrn Okon beraten zu lassen. Informationen dazu erhalten Sie im Sekretariat oder über die KlassenlehrerInnen.

 

Elternberatung

Nicht nur guter Unterricht für die Kinder, auch eine gute Beratung der Eltern in allen Erziehungsfragen liegt uns am Herzen durch

 - feste Sprechzeiten

 - Zusammenarbeit mit außerschulischen 
   Partnern.

Eine gute Vertrauensbasis erreichen wir durch Einbeziehung aller relevanten Bausteine.

 

 

OGS

Eltern, die eine Ganztagsbetreuung benötigen, können ihre Kinder in der OGS anmelden. Angemeldete Kinder haben das Recht jeden Schultag von 8:00 bis 16:00 Uhr in der Schule betreut zu werden, d.h. nach dem Unterricht und falls nötig auch vor dem Unterricht. Dort erledigen die Kinder ihre Hausaufgaben, bekommen ein warmes Mittagessen und können am Nachmittag verschiedene Kurse besuchen.

 

 

Schulklima und Schulleben

Gemeinsames Feiern ist ein wichtiger Bestandteil des Schullebens. Oberstes Ziel ist die Erweiterung der Sozialkompetenz der Kinder und damit das Zusammenwachsen zu einer Schulgemeinschaft, um Gemeinsamkeiten zu unterstreichen und Unterschiede in sozialer und kultureller Herkunft zu überwinden. Zu den regelmäßigen Feiern gehören:

 

  
  • Einschulungsgottesdienst und -feier
  • St.Martinsfest und Martinszug
  • Basteltag zum 1. Advent
  • Weihnachtsfeiern der Klassen
  • Karnevalsfeier
  • Schulfeste
  • Abschiedsfeier der Viertklässler